Tanzgarde
mit Showtanz-Gruppe

Die Tanzgarde der Narrenzunft Oberachern besteht seit 2001 als vereinsinterne Gruppe der Narrenzunft. Vorher waren es Mädchen des Turnvereins Oberachern, die zur Fastnacht in Oberachern auftraten. Der hochklassige Gardetanz ist zwischezeitlich ein wahres Aushängeschild der Narrenzunft und lockt  Woche für Woche zahlreiche sportbegeisterte ins Training.

Passend zum jeweiligen Kampagnen-Motto studieren  darüberhinaus tanzbegeisterte Mitglieder der Narrenzunft einen thematisch passenden Showtanz ein, der bei den eigenen Hallenveranstaltungen und bei befreundeten Narrenzünften präsentiert wird.

Wissenswert: Die Garde- und Showtänze werden fast ganzjährig einmal pro Woche trainiert, vor Auftritten auch häufiger. Unsere Trainerinnen geben Woche für Woche Vollgas für einen einzigartige Auftritte.

 

Von klein bis groß

Je nach Altersstruktur und Bedarf gliedert sich unsere Garde in verschiedene Gruppen:

Die fünf- bis neunjährigen Mädchen und Jungen bilden die Sternchengarde und die Mariechengarde. Mit fortschreitendem Alter folgt dann die mittlere und die große Garde.

Im Jubiläumsjahr 2012 haben sich zusätzliche Tanzsportbegeisterte zur Gruppe GOLDEN GIRLS zusammen geschlossen.

Die jüngsten Tänzer*innen treten pro Fastnachtskampagne zwei- bis dreimal auf und nehmen an einem Umzug teil. Die große Garde bewältigt durchschnittlich acht Auftritte und nimmt auch an mehreren Umzügen gemeinsam mit den weiteren Gruppen der Narrenzunft Oberachern teil.

Seit 2009 hat sich die Tanzgarde auch für männliche Tänzer, die sich für den Tanzsport interessieren, geöffnet. Diese wurden in der mittleren und in der großen Garde integriert.

An Umzügen bei schlechtem Wetter nimmt die Garde, der Gesundheit und der Kostüme zuliebe, im Häs der Kelten oder Jockele oder als Zunftrat teil. Diese doppelte Ausstattung mit Kostümen hat sich bewährt.

 

 

Du hast Interesse bei unserer Garde- oder Showtanzgruppe mitzumachen?
Dann melde dich ganz einfach per Mail: info@narrenzunftoberachern.de